SAC-Tourenportal




Der Schweizer Alpen-Club SAC bietet neu ausgewählte Routen aus der SAC-Führerliteratur digital an.
Im Jahr 2016 startete unter dem Projektnamen „Suisse Alpine 2020“ die Umsetzung des SAC-Tourenportals, welches bis heute 5000 Routen beinhaltet und noch weiter ausgebaut wird.

Mit dem ersten SAC-Clubführer „durch die Glarner Alpen“ von 1902 erhob die SAC-Führerliteratur den Anspruch, bergbegeisterte Menschen „mit knapp gehaltenem Text, dessen Volumen das Taschenformat nicht überschreiten sollte“ heil zum Gipfel und wieder zurück zu leiten. Heute hat kaum noch jemand einen SAC-Clubführer in der Hemdtasche, genau so wenig wie die meisten heute nicht allein auf eine gedruckte, vielleicht schon mehrere Jahre alte Routenbeschreibung auf Papier vertrauen. Wandel überall: In der Softshell-Tasche steckt das Smartphone mit digitaler Karte und GPX-Track, am Berg fliessen mit dem Eis der Gletscher altgedienten Zugänge bachab. Parallel dazu entstehen mancherorts neue, bestens gesicherte Wege oder werden alte Sicherungen saniert.

Immer schneller schwindendendes Eis, Firn und Permafrostböden, laufend neue Touren, Wegführungen und generell rasch ändernde Tourenbedingungen verlangen eine häufige Aktualisierung der Routenbeschriebe und Hinweise, falls eine Route nicht mehr begangen werden kann.

Zum SAC Tourenportal klicke unten auf das Bild:


 

SAC-Tourenportal kurz erklärt

Unser Webmaster Cornel Suter (www.cornelsuter.ch) erklärt kurz das SAC Tourenportal.

Zum Interview klick unten auf das Bild:


© Copyright - SAC Sektion Mythen - 6430 Schwyz